Radlerin (12) von Auto erfasst

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ainring - Schockierende Szenen in der Salzstraße: Eine junge Radfahrerin (12) wurde am Mittwochabend von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Lesen Sie auch die Meldung des BRK:

Kein Licht: Radfahrerin wird von Auto erfasst

Am 30. Januar, gegen 17.25 Uhr, wollte eine zwölfjährige Schülerin aus Bad Reichenhall mit ihrem Mountainbike in Mitterfelden von der untergeordneten Industriestraße kommend die Salzstraße überqueren. Da das Fahrrad wegen der fehlenden Lichtanlage nicht verkehrssicher war, wurde sie von einem 56-jährigen Ainringer, der mit seinem Auto auf der Salzstraße in Fahrtrichtung Schwimmbadstraße fuhr, übersehen. 

Das Fahrzeug erfasste die Radfahrerin frontal. Das Mädchen wurde in die Windschutzscheibe und dann auf die Straße geschleudert. Dabei zog sie sich Frakturen des rechten Arms sowie des rechten Beins zu. Sie wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Bad Reichenhall eingeliefert.

Der Autofahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 5000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser