Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ärger für Österreicher am Walserberg

Mit 1,1 Promille am Steuer erwischt

Bad Reichenhall - Reichlich Ärger beschehrte sich ein Handwerker aus Österreich, der angetrunken am Steuer erwischt wurde.

Am frühen Dienstagmorgen kam ein selbständiger Handwerker aus dem Bundesland Salzburg mit seinem Auto zur Einreisekontrolle am Autobahnübergang Walserberg. Die unterstützenden Beamten der Bayerischen Bereitschaftspolizei bemerkten bei der Kontrolle Alkoholgeruch. 

Ein freiwillig durchgeführter Alkotest ergab einen Wert über 1,1 Promille, woraufhin die Verkehrspolizei Traunstein den Österreicher zur Blutentnahme verbrachte. Ferner wurde sein Führerschein sichergestellt. Auf ihn kommt ein längerer Fahrerlaubnisentzug sowie eine empfindliche Geldstrafe zu.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © pa/obs/Dekra SE

Kommentare