Achtung: Fels auf Straße gestürzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Schönau am Königssee  - Ein circa zehn Kubikmeter großer Fels ist am Mittwochabend auf die Scharitzkehlstraße gestürzt. Die Fahrbahn wird jetzt geologisch begutachtet und bleibt bis auf weiteres gesperrt.

Etwa zehn Kubikmeter Fels stürzten am Mittwochabend auf die Scharitzkehlstraße und verschütteten diese. Nachdem die Straße durch die Gesteinsbrocken unpassierbar war, wurde sie durch die Straßenmeisterei und die Feuerwehren Berchtesgaden und Königssee abgesichert.

Um jegliche Gefahr durch einen weiteren Felssturz auszuschließen, bleibt die Straße bis auf weiteres gesperrt und wird erst nach einer geologischen Begutachtung wieder freigegeben. Eine Umleitung über die Vorderbrandstraße ist eingerichtet.

Polizeiinspektion Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser