Horrender Schaden nach acht Unfällen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgaden - Am Dienstag kam es zu gleich acht Verkehrsunfällen im Raum Berchtesgaden. Durch Schneeglätte entstand ein Schaden von insgesamt 65.000 Euro.

Nicht angepasste Geschwindigkeit auf schneeglatter Fahrbahn war die Ursache von acht Verkehrsunfällen, die sich am Dienstag im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Berchtesgaden ereigneten.

In den meisten Fällen gerieten die Fahrzeuglenker beim Versuch eines Bremsmanövers ins Rutschen und prallten in entgegenkommende Fahrzeuge. Dabei erlitten vier Personen leichte Verletzungen, der entstandende Sachschaden beträgt insgesamt etwa 65.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser