Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mann (70) von Ziegenbock attackiert

Laufen - Bei einem Spaziergang wurde ein 70-Jähriger von einem freilaufenden Ziegenbock angegriffen. Der Mann verteidigte sich noch, wurde aber dann zu Boden gestoßen.

Ein 70-jähriger Mann aus Laufen wurde am Sonntagmittag beim Spazieren gehen am Abtsdorfer See von einem freilaufenden Ziegenbock angegriffen. Der Mann konnte einige Attacken des Tieres abwehren, wurde letzten Endes jedoch von dem Ziegenbock zu Boden gestoßen.

Er erlitt dabei erhebliche Prellungen und musste im Krankenhaus Freilassing behandelt werden. Gegen den Tierhalter wird jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare