Grenzübergang A8 bei Waslerberg

Kontrolle bringt Einiges ans Licht: Dopingmittel, Drogen und Waffen im Auto

A8/Piding - Am Donnerstag wollte ein 38-Jähriger Alleinreisender mit seinem Audi über die Autobahn A8 - Walserberg ins Bundesgebiet einreisen, als er von den dort eingesetzten Beamten einer Grenzkontrolle unterzogen wurde.

Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges wurde neben einem zugriffsbereiten Schlagstock und einem Messer, auch eine geringe Menge Kokain in der Mittelkonsole aufgefunden. Doch auch im Kofferraum wurden die Polizisten fündig - insgesamt 34 Ampullen mit Präparaten zum illegalen Muskelaufbau wollte der 38-Jährige nach Deutschland einführen. Die hierbei aufgefundene Menge überstieg die Grenze zur sogenannten „Nicht geringen Menge“ um ein Vielfaches.


Zuständigkeitshalber wurde die Sachbearbeitung von der Grenzpolizei Piding und dem Fachkommissariat K10 der Kriminalpolizeiinspektion Traunstein übernommen. Ein auf der Dienststelle in Piding durchgeführter Vortest ergab zudem, dass der Fahrer unter Drogeneinfluss stand, so dass eine beweiskräftige Blutentnahme im Krankenhaus die Folge war.

Die Dopingmittel, das Rauschgift sowie die Waffen wurden sichergestellt. Nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft konnte der in Wien wohnhaft Mann nach Hinterlegung einer Sicherheitsleistung im dreistelligen Bereich die Dienststelle vorerst auf freien Fuß verlassen.

Pressemitteilung Grenzpolizeiinspektion Piding

Rubriklistenbild: © Bundespolizei

Kommentare