Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bei Kontrollen auf Höhe Anger

Ausgezeichnete Spürnase: Polizei erriecht „magische Pilze“ auf der A8

Dieser Halt war bei den Studenten aus Großbritannien wohl nicht eingeplant: Bei einer Polizeikontrolle fiel den Polizisten ein verdächtiger Geruch auf, der sich dann durch Marihuana und „Magic Mushrooms“ bestätigte.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

A8/Anger – Am Montagabend (18. Juli) kontrollierten Beamte der Grenzpolizei Piding an der Autobahnausfahrt Anger einen VW Golf mit britischer Zulassung, welcher mit drei britischen Studenten besetzt war.

Der Geruch, der den Beamten hierbei entgegenschlug, veranlasste diese, einen genaueren Blick ins Fahrzeuginnere zu werfen. Hierbei konnten unter dem Beifahrersitz einige Gramm Marihuana aufgefunden und einem 25-jährigen Mitfahrer zugeordnet werden. Bei der anschließenden körperlichen Durchsuchung des 25-Jährigen wurde eine weitere Kleinmenge Marihuana sowie psilocybinhaltige Pilze (sogenannte „magic mushrooms“) aufgefunden.

Die Gruppe, die sich aktuell auf Europarundreise befand, musste in der Folge einen Zwischenstopp auf der Dienststelle in Urwies einlegen, wo das Betäubungsmittel sichergestellt und eine Sicherheitsleistung im dreistelligen Bereich einbehalten wurde. Mit einiger Verzögerung und einer Anzeige im Gepäck wurde die Gruppe wieder entlassen.

Pressemitteilung Grenzpolizeiinspektion Piding

Rubriklistenbild: © Joern Pollex / dpa

Kommentare