88-Jähriger übersieht Auto - 20.000 Euro Schaden

Palling - Während eines Abbiegevorgangs übersah ein 88-jähriger Auto-Fahrer ein entgegenkommendes Fahrzeug. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem an beiden Pkws ein Totalschaden entstand.

Zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden kam es am Dienstag, 2. August, gegen 13.45 Uhr. Ein 88-jähriger Münchner befuhr mit seinem Mercedes die Kreisstraße TS 26 aus Richtung Trostberg kommend. An der Kreuzung zur Staatsstraße 2093 wollte er nach links in Richtung Palling abbiegen.

Beim Abbiegen übersah er den auf der Staatsstraße fahrenden Pkw eines 22-jährigen Traunreuters, der in Richtung Trostberg fuhr. Bei dem Zusammenstoß entstand bei beiden Fahrzeugen Totalschaden. Die Schadenssumme beträgt etwa 20.000 Euro. Trotz des erheblichen Sachschadens wurde niemand beim Unfall verletzt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser