80-Jährige nach Toilettenbesuch verschwunden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Laufen - Eine 80-Jährige war am Samstagnachmittag nach einem Toilettenbesuch in einer Gaststätte plötzlich verschwunden. Mehrere Polizeistreifen und Hundeführer suchten nach der Frau.

Am Samstag, gegen 16.00 Uhr meldete ein Laufener Gastwirt einen weiblichen Gast als vermisst. Die 80-jährige Dame und ihr gleichaltriger Mann, beide aus Mondsee, waren beim Essen in der Gaststätte gewesen und nach einem Toilettenbesuch kam die Dame nicht mehr an den Tisch zurück. Aufgrund der Alzheimer Erkrankung der Frau war davon auszugehen, dass sie orientierungslos in Laufen umher irrt.

Zur Absuche des Ortsgebiets und des Uferbereichs der Salzach wurden mehrere Polizeistreifen, Polizeihundeführer, eine Streife der Polizeiinspektion Oberndorf und die Feuerwehr Laufen eingesetzt. Um 18.30 Uhr wurde die Dame von einem Anwohner der Gottfried-Dachs-Str. in seinem Garten festgestellt. Sie hatte sich dort hinein verirrt und fand keinen Ausgang mehr. Erst nach längerem Zureden war sie bereit mit der Streife der Polizeiinspektion Laufen mit zu fahren. Die Dame konnte schließlich ihrem Ehemann übergeben werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser