Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

73-Jährige prellt Miete

Bad Reichenhall - Eine Frau bezahlte über Monate die Miete für ihre kleine Wohnung nicht. Als der Vermieter nachforschte, fand er heraus, dass die Dame gar nicht mehr in Bayern wohnt.

Eine 73-jährige Frau aus Bad Reichenhall bezahlte über mehrere Monate ihre Miete für ihre kleine Wohnung in Bad Reichenhall nicht. Als der Vermieter über deren Verbleib beim Einwohnermeldeamt nachfragte, musste er feststellen, dass die alte Frau bereits seit Mai nach Berlin verzogen war.

Die Wohnung machte aber den Eindruck als wohne die Frau noch hier. Und auch Möbel und diverse Einrichtungsgegenstände sind nicht mit ihrer Eigentümerin umgezogen. Der entstandene Schaden beträgt etwa 2900 Euro. Die Frau wird wegen Einmietbetruges angezeigt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare