71km/h zu schnell am Hallthurmer Berg!

Bad Reichenhall - Satte 71 km/h war ein Motorradfahrer am Samstag in eine Radarkontrolle gerauscht! Neben einem Fahrverbot erwartet ihn jetzt auch eine saftige Geldstrafe:

Am Samstag, dem 6. August, führten Beamte der Polizeiinspektion Bad Reichenhall Geschwindigkeitsmessungen im Bereich des Hallthurmer Berges durch. Insgesamt mussten fünf Fahrzeugführer wegen zum Teil erheblicher Geschwindigkeitsüberschreitungen beanstandet und angezeigt werden.

Gegen den Tagesschnellsten, einen 44-jährigen Teisendorfer, wurde ebenfalls ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Der Motorradfahrer raste mit satten 121 km/h durch die 50er-Zone. Ihn erwartet jetzt ein zweimonatiges Fahrverbot, vier Punkte in der Flensburger Verkehrssünderkartei und eine Geldbuße von 880 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser