Da kam eins zum anderen...

"Ohne Gurt" endete mit "Ohne Führerschein"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Ein Salzburger wurde von der Polizei eigentlich nur angehalten, weil er sich nicht angeschnallt hatte - doch er hatte noch einiges mehr zu bieten...

Gestern gegen 17.15 Uhr kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Freilassing einen 60-jährigen Salzburger mit seinem Auto im Heideweg, da dieser keinen Sicherheitsgurt angelegt hatte.

Als der Fahrer seine Fahrzeugtür öffnete, kam dem Polizeibeamten eine deutliche Alkoholfahne entgegen. Schließlich wurde ein Alkoholtest durchgeführt, welcher einen Wert von knapp 1,4 Promille anzeigte. Dies hatte zur Folge, dass beim Fahrer eine Blutentnahme durchgeführt wurde.

Da bei dem Fahrer auf Grund des hohen Alkoholwerts der Führerschein sichergestellt werden sollte und dieser bei der Kontrolle keinen Führerschein aushändigen konnte, fanden die Beamten zudem heraus, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.

Diese wurde ihm bereit  wegen einer Trunkenheitsfahrt entzogen. Den Mann erwartet nun eine hohe Geldstrafe auf Grund von Trunkenheit im Verkehr, sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser