45-Jährige verursacht Unfall beim Abbiegen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Taching am See - Am Sonntag kam es zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw. Eine 45-Jährige übersah beim Abbiegen ein entgegenkommendes Auto.

Lesen Sie dazu auch:

Erstmeldung mit Fotos und Video

Glimpflich verlief am Sonntag Nachmittag ein Frontalzusammenstoß zweier Pkw auf der Staatsstraße 2105 in Taching. Eine 45-jährige Trostbergerin war gegen 14.15 Uhr mit ihrem Pkw Peugeot von Waging in Richtung Tittmoning unterwegs und wollte auf Höhe Taching nach links in Richtung Taching abbiegen. Beim Abbiegevorgang übersah sie einen entgegenkommenden Pkw VW , welcher von einem 55-jährigen Tachinger gelenkt wurde. Obwohl der 55-jährige noch abbremste und nach rechts ausweichen wollte, kam es im Einmündungsbereich zum Zusamenstoß der beiden Fahrzeuge.

Lediglich die 53-jährige Ehefrau des Tachingers wurde durch den Unfall leicht verletzt. Sie wurde ins Krankenhaus Fridolfing verbracht. Da beide Fahrzeuge stark beschädigt wurden, beläuft sich der Gesamtschaden auf ca. 27.000 Euro. Die Pkw mussten abgeschleppt werden.

Hilfsbereite Passanten leiteten anfangs den Verkehr um die auf der Staatsstraße liegengebliebenen Fahrzeuge. Der Verkehr konnte somit ohne große Verzögerungen die Unfallstelle passieren.

Quelle: Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser