42-Jähriger zu schnell und alkoholisiert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Übersee - Ein 42-Jähriger wurde wegen zu hoher Geschwindigkeit von der Polizei angehalten, dabei wurde festgestellt dass er alkoholisiert war.

In den Abendstunden des 25. Juli führten die Beamten der Polizeiinspektion Grassau in Übersee eine Geschwindigkeitskontrolle mit der Laserpistole durch.

Im Zuge dieser Messung wurde ein 42-jähriger Mann aus dem Achental mit seinem Auto festgestellt, der schneller als erlaubt unterwegs war. Als die Beamten ihn zur Kontrolle in eine Seitenstraße winkten und der Mann sein Fenster öffnete, schlug den Beamten eine "Fahne" entgegen. Ein durchgeführter Alkoholtest erbrachte einen Wert über der erlaubten 0,5 Promille Grenze.

Pressemeldung Polizeiinspektion Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser