Burgkirchnerin bei Unfall verletzt

Altenmarkt - Ein 38-jähriger Pkw-Fahrer übersah beim Abbiegen ein entgegenkommendes Auto. Es kam zum Zusammenstoß. Eine Burgkirchnerin wurde dabei mittelschwer verletzt.

Am 02.05.2011, gegen 10.15 Uhr, befuhr ein 38-jähriger Glonner mit seinem BMW, die B 304 von Altenmarkt kommend in Richtung Rabenden. Auf Höhe Kirchberg wollte er nach links in den Parkplatz abbiegen. Dabei übersah der Glonner eine 40-jährige Burgkirchnerin, die ihm mit einem Pkw, Ford, entgegenkam. Es kam zum Frontalzusammenstoß.

Die Burgkirchnerin wurde mit mittelschweren Verletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Trostberg gebracht. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt ca. 65 000.- Euro. Beide Pkw`s mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme kam es zu größeren Behinderungen und Stauungen.

Pressemeldung PI Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser