3000 Euro Schaden bei Auffahrunfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Hammerau - Ein 23-Jähriger aus Freilassing musste mit seinem Auto wegen einem Tier auf der Fahrbahn abbremsen. Da der hinterherfahrende Fahrer zu wenig Abstand nahm, fuhr er auf den Freilassinger auf.

Am 26. August 2010 ereignete sich  gegen 8.10 Uhr in Hammerau ein Auffahrunfall, bei dem niemand verletzt wurde. Zwei Audi-Fahrer fuhren in Richtung Piding. Der vorrausfahrende 23-jährige Freilassinger bremste aufgrund eines Tieres ab. Der 41-jährige aus Feldkirchen in Österreich konnte aufgrund zu geringen Sicherheitsabstandes nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf den Freilassinger auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 3000 Euro. 

Pressemitteillung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser