Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Verletzt in Klinik

Bischofswiesen: Fahranfänger (19) landet im Graben und nimmt auch noch Verkehrsschilder mit

In Bischofwiesen kam es am 28. Mai zu einem Unfall, als ein Fahranfänger von der Straße abkam. Es entstand ein Schaden von 3.000 Euro; der Fahrer musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Bischofswiesen - Ein 19-jähriger Fahranfänger aus Bad Reichenhall verursachte am 28. Mai gegen 7.45 Uhr im Ortsteil Winkl einen Verkehrsunfall. Der 19-Jährige war mit seinem Auto auf der B20 von Bad Reichenhall in Fahrtrichtung Berchtesgaden auf dem Weg zur Arbeit.

Auf Höhe des Einkaufscenters Panoramapark kam er aufgrund von Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet in den Graben zwischen Straße und Bahngleise, stieß gegen zwei Verkehrszeichen und kam letztendlich auf der Fahrbahn wieder zum Stehen. Bei dem Verkehrsunfall verletzte sich der Verursacher leicht und wurde durch das BRK in ein Krankenhaus verbracht.

Die Freiwillige Feuerwehr Bischofswiesen leitet den Verkehr und reinigte die Fahrbahn. Das Auto des Bad Reichenhallers wurde bei dem Unfall total beschädigt und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden in Höhe von circa 3.000 Euro.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare