23-Jähriger brutal zusammengeschlagen

Bad Reichenhall - Wie die Polizei jetzt mitteilte, wurde bereits am Pfingstmontag ein 23-jähriger Angerer mit einem fiesen Trick geködert - er wurde zusammengeschlagen und getreten.

Am Pfingstmontag, etwa gegen 22 Uhr wurde ein 23-jähriger Angerer auf dem Fußweg von der Predigtstuhlbahn in Richtung Staumauer, entlang der Saalach, von einer Gruppe Jugendlicher zusammengeschlagen und getreten.

Bei den Tätern handelt es sich um 5 – 6 junge Männer, alle unter 20 Jahren und um ein etwa 15-jähriges Mädchen mit schulterlangen, schwarzen Haaren und schlanker Figur. Dieses Mädchen war zunächst mit dem Geschädigten zu Fuß auf dem Gehweg gegangen, bis das Pärchen von der Gruppe Burschen überfallen wurde. Danach verschwand das Mädchen aber zusammen mit den Schlägern und sie ließen ihr Opfer mit einer Schulterluxation am Tatort zurück.

Die Burschen konnte das Opfer allerdings nicht näher beschreiben.

Zeugen der Tat mögen sich bitte bei der Polizei Bad Reichenhall unter der Telefonnummer 08651 / 9700 melden.

Pressemeldung PI Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser