19-Jährigen krankenhausreif geschlagen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Drei junge Burschen haben in der Nacht auf Sonntag auf einen 19-jährigen Siegsdorfer eingeschlagen. Selbst als das Opfer am Boden lag, ließen sie nicht von ihm ab!

Ein 19-jähriger Mann aus Siegsdorf wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag kurz nach Mitternacht Opfer einer Schlägerei in der Traunsteiner Herzog-Friedrich-Straße. Drei Burschen (16 und 17 Jahre) aus dem Stadtgebiet und dem Landkreis Traunstein kamen mit dem 19-Jährigen in Streit. Einer der drei schlug den Siegsdorfer mehrmals nieder. Anschließend beteiligten sich die beiden anderen jungen Männer ebenfalls und schlugen auf den am Boden liegenden Siegsdorfer ein.

Der 19-Jährige wurde dabei so schwer verletzt, dass er durch Rettungsdienst und Notarzt erstbehandelt werden musste und anschließend stationär im Klinikum aufgenommen wurde.

Im Rahmen der sofortigen Fahndung konnte die Polizeiinspektion Traunstein mit Hilfe von Kräften der Verkehrspolizei, des Einsatzzuges und der Zivilen Einsatzgruppe sowie durch Zeugenaussagen die drei Schläger ermitteln und festnehmen. Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser