15-Jähriger betrinkt sich mit falschem Ausweis

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Holzhausen - In der Nacht zum Freitag wurde ein 15-Jähriger Junge mit 1,5 Promille aufgegriffen. Er hatte sich mit einem falschen Personalausweis Zugang zum Festzelt und zum Alkohol verschafft.

Bei einer Jugendkontrolle auf dem Pfingstfest in Holzhausen um 01:00 Uhr am Freitag wurde ein 15-jähriger erheblich betrunkener Jugendlicher aus Saaldorf/Leustetten aufgegriffen. Beim Überprüfen mit dem Alkomaten stellten die Beamten fest, dass der junge Mann über 1,5 Promille intus hatte. Außerdem wurde festgestellt, dass er sich mit einem Personalausweis eines 17-jährigen aus Anger Zutritt zum Festzelt verschaffte, um einiges über den Durst zu trinken. Der Personalausweis wurde sichergestellt und der Jugendliche bei seinen Eltern abgeliefert. Beide Jugendliche werden wegen Missbrauch von Ausweispapieren angezeigt.

Pressemeldung der PI Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser