15-Jährige entgeht knapp Entführung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Riesiger Schock für ein 15-jähriges Mädchen am Donnerstagnachmittag! Sie wäre fast von Unbekannten gekidnappt worden! Polizeichef Wilhelm Bertlein im bgland24-Interview:

Die 15-Jährige ging gegen 16.45 Uhr an der Innsbruckerstraße entlang und bog dann nach links in die Kammerbotenstraße ein.

Als das junge Mädchen an den auf dem Rechtsabbiegerstreifen stehenden Autos vorbei ging, öffnete sich plötzlich die hintere Schiebetüre eines dunklen Kombis. Einer der Insassen packte das Mädchen am Arm, forderte sie auf in das Fahrzeug zu steigen und wollte sie hineinziehen.

Nur durch heftigen Widerstand entging die 15-Jährige der Entführung. Sie riss sich los und lief davon.

Die Polizei fahndet nun mit Hochdruck nach den Tätern. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen dunklen Kombi mit Werbeaufklebern. Besonders eine etwa 60-jährige Frau, die kurz zuvor dem Mädchen auf einem Fahrrad entgegengekommen war, könnte Hinweise geben.

Zeuge werden gebeten, sich mit der Polizei Bad Reichenhall (Tel.: 08651 / 9700) in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © istock

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser