14.000 Euro Schaden nach Abbiegefehler

Grassau - Hohen Sachschaden verursachte eine Rentnerin in Grassau, als sie beim Einbiegen auf die Bundesstraße die Vorfahrtsregel missachtete. Es kam zu einem Unfall.

Am Montag, 18.04.2011, gegen 8.50 Uhr fuhr ein 82-jährige Pkw-Fahrerin aus Schleching mit ihrem Fahrzeug von Unterwössen kommend in Richtung Raiten.

Als sie auf die B 307 einfahren wollte, schätzte sie offensichtlich die Entfernung eines aus Schleching kommenden 77-jährigen Autofahrers falsch ein. Es kam zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge im Einmündungsbereich. Der Gesamtsachschaden beträgt circa 14.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Pressemeldung Polizeiinspektion Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser