Mit LEGO Begeisterung wecken

+
Mit eingebauter Mechanik kann sich der Riese von selbst aufrichten.

Bischofswiesen - Sechseckige Tische, nagelneue Computer und viele bunte Schränke - so sieht das neue LEGO-Education Innovation Studio in der Volksschule Bischofswiesen aus.

"Heute ist ein nicht unbedeutsamer Tag für die Schulen im Berchtesgadener Land", prophezeite Landrat Georg Grabner am Dienstagabend in Bischofswiesen. Gemeinsam mit Andreas Kratzer von der Technischen Universität München konnte er für das Schülerforschungszentrum Berchtesgadener Land das LEGO-Education Innovation Studio (LEIS) entgegennehmen. Das Studio bietet Schülern mit einer kompletten Ausstattung für den Technik-Unterricht, die Möglichkeit sich spielerisch an Naturwissenschaften anzunähern. So könnten Schüler bereits im Grundschulalter dafür begeistert werden, erklärte Grabner.

Das LEGO-Education Innovation Studio befindet sich derzeit in der Grund- und Mittelschule Bischofswiesen. Sobald das Schülerforschungszentrum Berchtesgadener Land im alten Gymnasium in Berchtesgaden fertig ist, wird es dorthin umziehen. Bis dahin dürfen die Grund- und Mittelschüler in Bischofswiesen das Angebot von LEGO und Technik LPE nutzen, die das Studio gestiftet haben. Am Dienstag zeigten sie, was sie schon entwickelt haben.

Schüler forschen mit LEGO

Einen Xylophon spielenden Affen, sich drehende Enten und vieles mehr präsentierten die Dritt- und Viertklässler den geladenen Gästen, die mit Begeisterung den Ausführungen folgten. "Bei einer Lehrer-Fortbildung für das LEGO-Education Innovation Studio sind Erwachsene zu Kindern geworden", erzählte der Landrat. Und auch die Gäste waren nur schwer aus dem Studio zurück zu Häppchen und Getränken zu bewegen.

Dort wurde aber fröhlich weiter über die innovative Idee diskutiert. Das LEGO-Education Innovation Studio des Schülerforschungszentrums Berchtesgadener Land ist das erste in Bayern und das achte in Deutschland. Die Idee konnte Kratzer mit einem Beispiel ganz einfach beschreiben: "Jedes Kind macht seine ersten Konstruktions- und Statik-Erfahrungen mit LEGO. Das greift LEIS auf und überträgt es mit der ganzheitlichen Klassenzimmerlösung auf den Unterricht."

Christine Zigon

Zurück zur Übersicht: BGLand

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser