Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mehrere Verletzte

Zwei Schneeunfälle im Fichtelgebirge

Wunsiedel - Auf schneeglatten Straßen sind im Fichtelgebirge im Landkreis Wunsiedel zwei Autofahrer von der Fahrbahn abgekommen und verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, verlor ein 26-jähriger Mann in der Nacht zum Sonntag zwischen Wunsiedel und Röslau die Kontrolle über sein Auto, stieß gegen eine Mauer und stürzte zehn Meter eine Böschung hinunter. Der Fahrer musste von der Feuerwehr aus seinem Auto befreit werden. Er kam mit mehreren Brüchen in ein Krankenhaus.

Wenige Stunden später geriet etwa 15 Kilometer entfernt zwischen Weißenstadt und Kirchenlamitz eine 22-jährige Frau von der Fahrbahn ab und prallte frontal in eine Leitplanke. Sie wurde leicht verletzt. Die Polizei geht davon aus, dass beide Autofahrer ihre Geschwindigkeit nicht dem Wetter angepasst hatten. Insgesamt entstand bei den Unfällen ein Sachschaden von mehr als 13 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare