Polizei ermittelt

Jugendlicher wirft Sofa aus dem Fenster - er übersieht dabei ein Kind (4) im Hof

+
Ein Jugendlicher wirft ein Sofa aus dem Fenster - und merkte nicht, dass sich ein Kind (4) im Hof befand.

Ein 16-Jähriger hat am Mittwochmittag achtlos ein Sofa aus dem Fenster geworfen. Den im Hof spielenden vier Jahre alten Jungen übersah er dabei.

Würzburg - Ein 16-Jähriger warf am Mittwoch um 12.23 Uhr Möbel vom Fenster eines Hauses in einen Innenhof. Dabei wurde ein 4 Jahre altes Kind am Auge verletzt. 

Der Bub hatte zunächst nichtsahnend mit einem anderen Kind im Innenhof gespielt und ist dabei von einer heruntergeschmissenen Couch nur knapp verfehlt worden, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. 

Würzburg: Jugendlicher wirft Sofa aus Fenster: Vater bringt Kind zum Arzt

Als die Couch auf den Boden aufschlug, splitterten jedoch Holzteile ab und trafen den 4-Jährigen am Auge. Sein Vater brachte das Kind noch am Mittwoch zum Arzt. Der Junge wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Er hatte nur eine Schürfwunde. 

Laut Polizei kam es zu dem Unfall, weil der 16 Jahre alte Bursche nicht hinunter geschaut hat, bevor er die Möbel über das Fenster warf. Gegen den Jugendlichen wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Auch auf einem Spielplatz in Odelzhausen wurde eine Vierjährige schwer am Auge verletzt. Sie blieb an einem Stück Stacheldraht hängen. Als seinem Sohn (4) in Nürnberg die Mütze ins Gleisbett fällt, wird er von Vater über die Schienen gehalten. Die Polizei ist fassungslos und zeigt den 28-jährigen an.

dpa/lby

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT