Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Über Verkehrsinsel in Würzburg gebrettert

Frau fährt Kinder zu Kindergeburtstag - sturzbetrunken!

Würzburg - Da fehlen einem die Worte: Eine Frau hat drei Kinder zu einem Kindergeburtstag gefahren - und dabei ordentlich Promille im Blut gehabt.

Sturzbetrunken und mit drei Kindern an Bord ist eine 43 Jahre alte Autofahrerin in Schlangenlinien durch die Würzburger Innenstadt gefahren. Einer Zeugin sei am Freitagnachmittag die unsichere Fahrweise der Frau aufgefallen, als die gerade mit dem Auto über eine Verkehrsinsel bretterte, teilte die Polizei mit.

Während der weiteren Fahrt blinkte die Fahrerin sinnlos und geriet auf die Gegenfahrbahn, so dass ein entgegenkommender Wagen ausweichen musste. Schließlich konnte eine Polizeistreife die Trunkenheitsfahrt stoppen. Der Atemalkoholtest ergab bei der Frau 2,62 Promille. 

Im Auto saßen drei Kinder

Was die Beamten besonders schockierte: Im Auto saßen drei Kinder im Alter von neun bis elf Jahren. Die Frau wollte sie zu einem Kindergeburtstag fahren. „Nach der Fahrtunterbrechung wurden sie schließlich doch noch von einem Bekannten der Frau abgeholt und zur Party gefahren“, sagte ein Polizeisprecher.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare