Mann stürzt zwei Meter in die Tiefe - tot

Winhöring - Ein 71-jähriger Mann aus Erharting wollte am Dienstagnachmittag einen Baum zuschneiden und stürzte von einer Hebebühne. Dabei zog er sich tödliche Verletzungen zu. Jetzt ermittelt die Kripo.

Gegen 15.30 Uhr wurden Polizei und Rettungskräfte nach Winhöring entsandt. Laut Notrufmitteilung in der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd in Rosenheim war ein Mann abgestürzt und hatte sich schwerst verletzt.

Nach bisherigen Ermittlungen der Beamten des Kriminaldauerdienstes Traunstein hatte sich der Erhartinger mittels eines Frontladers einer Schlüter Zugmaschine anheben lassen, um von dort aus private Baumschnittmaßnahmen durchzuführen.

Schließlich stürzte der Erhartinger aus noch ungeklärter Ursache aus ca. 2 Meter Höhe ab und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser