Diese Gebiete sind besonders betroffen

Warnung ausgerufen - Hitzewelle rollt über Oberbayerische Landkreise

Landkreis - Erneut hat der Deutsche Wetterdienst (DWD) eine Hitzewarnung ausgegeben: .

Update, 13. August, 10.50 Uhr - Hitzewarnung für Landkreise Berchtesgadener Land, Mühldorf und Traunstein

Am Donnerstag wurde vom DWD wieder eine Hitzewarnung ausgegeben. „Bis zu einer Höhe von 600 Metern" wird in den Landkreisen Traunstein, Mühldorf und dem Berchtesgadener Land vor einer starken Wärmebelastung gewarnt.


Die Hitzewarnung ist vorerst bis 19 Uhr aufrecht. Es ist bereits der dritte Tag der Warnsituation in Folge.

Update, 12. August, 9.30 Uhr - Weitere Warnungen des DWD


Erneut gibt der DWD eine Warnung für die Region. Bis mindestens Donnerstag, den 13. August, 19 Uhr soll die Hitzewelle Südostbayern weiter fest im Griff haben. Am Mittwoch wird eine starke Wärmebelastung erwartet. Auch am Donnerstag soll es bis zu einer Höhe von 400 Metern keine Abkühlung geben. Das wäre dann mancherorts bereits der fünfte Tag der Warnung. Besonders für ältere und kranke Menschen kann das heiße Wetter tatsächlich gefährlich werden.

Landkreis Rosenheim: Am Mittwoch wird eine starke Wärmebelastung erwartet.

Landkreis Mühldorf: Am Mittwoch wird eine starke Wärmebelastung erwartet.
Am Donnerstag wird bis zu einer Höhe von 400m eine starke Wärmebelastung erwartet.

Landkreis Berchtesgadener Land: Am Mittwoch wird eine starke Wärmebelastung erwartet. Am Donnerstag wird bis zu einer Höhe von 400m eine starke Wärmebelastung erwartet.

Landkreis Traunstein: Am Mittwoch wird eine starke Wärmebelastung erwartet.
Am Donnerstag wird bis zu einer Höhe von 400m eine starke Wärmebelastung erwartet.

Erstmeldung

Am Montag hatte der DWD seine Warnung für den Landkreis Mühldorf zunächst bis Dienstag, 11. August, 19 Uhr verlängert. Am Dienstagvormittag haben die Experten nun neue, weitere Warnungen herausgegeben.

Davon sind nun neben Mühldorf auch die Landkreise Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land und Altötting betroffen. Die Warnungen gelten jeweils ab Dienstag, 11 Uhr, und bleiben vorerst bis mindestens Mittwoch, 12. August, 19 Uhr, gültig.

Die Warnungen im Überblick:

  • Landkreis Rosenheim: Landkreis Rosenheim: Am Dienstag wird bis zu einer Höhe von 600 Metern eine starke Wärmebelastung erwartet. Am Mittwoch wird bis zu einer Höhe von 600 Metern eine starke Wärmebelastung erwartet.
  • Landkreis Traunstein: Am Dienstag wird bis zu einer Höhe von 600 Metern eine starke Wärmebelastung erwartet. Am Mittwoch wird bis zu einer Höhe von 400 Metern eine starke Wärmebelastung erwartet. Ausgenommen von der Warnung sind (Stand: Dienstag, 9.30 Uhr) höher gelegene Regionen im äußersten Süden des Landkreises.
  • Landkreis Berchtesgadener Land: Am Dienstag wird bis zu einer Höhe von 600 Metern eine starke Wärmebelastung erwartet. Am Mittwoch wird bis zu einer Höhe von 400 Metern eine starke Wärmebelastung erwartet.
  • Landkreis Mühldorf: Am Dienstag wird bis zu einer Höhe von 600 Metern eine starke Wärmebelastung erwartet. Am Mittwoch wird bis zu einer Höhe von 400 Metern eine starke Wärmebelastung erwartet.
  • Landkreis Altötting: Am Dienstag wird eine starke Wärmebelastung erwartet. Am Mittwoch wird bis zu einer Höhe von 400 Metern eine starke Wärmebelastung erwartet.

Die Aussichten für die Region:

Landkreis Rosenheim: Freundliches und heiteres Wetter ist für Rosenheim angesagt. Es kommt wiederholt zu Gewittern, besonders am Mittwoch und Donnerstag. Mit Höchstwerten um 30 Grad ist es in der Region Rosenheim sommerlich warm (Wetter Rosenheim).

Landkreis Traunstein: Freundliches und heiteres Wetter ist für Traunstein angesagt. Dabei treten am Dienstag und Donnerstag Gewitter auf. Die Temperaturen erreichen in der Region Traunstein Werte um 28 Grad (Wetter Traunstein).

Landkreis Berchtesgadener Land: In den nächsten Tagen scheint in der Region Bad Reichenhall vielfach die Sonne - freundliches Wetter ist zu erwarten. Es kommt wiederholt zu Gewittern, besonders am Donnerstag. Die Temperaturen erreichen in der Region Bad Reichenhall Werte um 30 Grad (Wetter Bad Reichenhall).

Landkreise Mühldorf/Altötting: Nur hin und wieder schieben sich beim Wetter im Raum Mühldorf ein paar Wolken vor die Sonne. Dabei treten am Dienstag und Donnerstag Gewitter auf. Die Temperaturen erreichen in der Region Mühldorf Werte um 30 Grad (Wetter Mühldorf).

Wetteraussichten für den 7. bis 13. September:

Nach einer kurzen Verschnaufpause gibt der Spätsommer jetzt nochmal ordentlich Vollgas. In den nächsten Tagen wird es in der Region wieder heiß. Also Badesachen und Sonnenbrille eingepackt und ab an Euren Lieblingssee!

mw (mit Material vom Deutschen Wetterdienst und von wetter.net)

Rubriklistenbild: © Fredrik von Erichsen/dpa

Kommentare