Bub aus Wasserburg über ein Jahr spurlos verschwunden

Flucht von Abubakari B. und Faisal (9) endet in Großbritannien

+
  • schließen

Wasserburg/London - Abubakari G. und sein Sohn Faisal (inzwischen 9 Jahre alt) waren seit Mai 2017 spurlos verschwunden. Jetzt konnte der Fall jedoch gelöst werden. Der Vater wurde in Großbritannien verhaftet:

Der Vater, der aus Tansania stammt und gegen den auch ein europäischer Haftbefehl bestand, wurde nun im Oktober dieses Jahres in Großbritannien festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Traunstein wurde er nun ausgeliefert und befindet sich in Untersuchungshaft. 

Der Bub, der zum Zeitpunkt des Verschwindens acht Jahre alt war, wurde unterdessen wohlauf in Irland aufgefunden und befindet sich derzeit in Obhut der irischen Behörden. Durch das zuständige Jugendamt wird derzeit angestrebt, den Buben zurück nach Deutschland zu holen und seiner Mutter zu übergeben.

Ursprünglich wohnte Faisal bei seiner Mutter in Wasserburg. Am Wochenende des 6./7. Mai 2017 war er bei seinem Vater in Gilching (Landkreis Starnberg) zu Besuch. Beide wurden dort zuletzt am 9. Mai 2017 gesehen. Anschließend verlor sich die Spur der beiden

Seit Mitte August 2017 gab es eine Öffentlichkeitsfahdnung nach den beiden, nachdem umfangreiche Suchmaßnahmen zunächst keinen Erfolg gebracht hatten. Es wurde unter anderem auch wegen einer möglichen Kindesentführung ermittelt.

Polizeipräsidium Oberbayern Süd/mw

Quelle: wasserburg24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT