LaBrassBanda rockte Attl

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Bayerische Kultmusik in Attl - LaBrassBanda

Wasserburg - Endlich war es soweit: Die bayerische Kultband „LaBrassBanda“ kam für ein Benefizkonzert in die Stiftung Attl und heizte dem Publikum ordentlich ein – natürlich barfuß!

Lange haben die Organisatoren darauf gewartet. Bis zuletzt stieg die Spannung, es kommen ja schließlich nicht jeden Tag solch bekannte Gäste in den kleinen Ort in der Nähe von Wasserburg. Ein Zelt wurde gebaut, eine Bühne errichtet und mehrere hundert Meter Kabel verlegt damit auch bei dem großen Auftritt der bayerischen Kultband nichts schief geht. Punkt 20:48 Uhr war es dann soweit – Stefan Dettl (Band-Leader) betrat die Bühne und schon ging es fetzig los.

LaBrassBanda in der Stiftung Attl - 1

Neben den traditionellen Songs von „LaBrassBanda“ wie „Autobahn“ und „Nackert“ zeigten die sieben Jungs aus Übersee einen großen Einblick in ihr typisch bayerisches Repertoire. Ein gemeinsamer Auftritt mit dem ABM-Orchester der Stiftung Attl rundete den Abend ab.

LaBrassBanda in der Stiftung Attl - 2

Und auch den Fans gefiel die harmonische Kombination aus Improvisation, Humor und bayerischer Tradition, was sich in den zahlreichen von den Fans geforderten Zugaben wiederspiegelte. „Diese Band ist einfach genial. LaBrassBanda zeigt einfach, welche Qualitäten wir in Bayern haben“, so ein junger Zuschauer kurz nach dem komplett ausverkauften Konzert.

Evoy

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser