Vater wollte mit Sohn (3) aus Fenster springen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - In der Innenstadt hätte sich beinahe eine Tragödie abgespielt: Ein junger Vater (25) wollte mit seinem Sohn (3) aus dem dritten Stock springen!

Am Mittwochabend, gegen 19.10 Uhr, ergab sich für die Polizei eine brisante Einsatzlage in Waldkraiburg. Ein 25-Jähriger, der gemeinsam mit seinem dreijährigen Sohn in einem mehrstöckigen Mietshaus in der Innenstadt lebt, war nach einem Beziehungsstreit offenbar völlig verzweifelt und hatte angekündigt mit dem Kind aus dem dritten Stock springen zu wollen.

Sofort wurden mehrere Polizeistreifen, Feuerwehrkräfte mit Sprungtuch und Rettungsdienste alarmiert. Spezialeinsatzkräfte der Polizei drangen in die Wohnung ein und nahmen den 25-Jährigen in Gewahrsam. Sein dreijähriger Sohn wurde schlafend vorgefunden und konnte unversehrt in die Obhut der Mutter übergeben werden.

Der 25-Jährige wurde zur psychischen Betreuung vom Rettungsdienst in eine Spezialklinik eingeliefert. Kurz nach 23 Uhr war der Großeinsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten in Waldkraibung beendet.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser