Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Anschließend in Waldkraiburg zu Fuß geflohen

Betrunkener Pole demoliert bei Irrfahrt vier geparkte Autos

Waldkraiburg - Irrfahrt mit massiven Folgen: Am Sonntag kurz nach Mitternacht fuhr ein 29-jähriger Pole mit dem Audi seines Vaters auf dem Grünen Weg in eine Reihe von vier geparkten Fahrzeugen.

Es entstand an den Fahrzeugen ein Gesamtschaden von etwa 30.000 Euro. Fahrer und Beifahrer des Audi entfernten sich anschließend, ohne den gesetzlichen Pflichten nachzukommen. 

Der mutmaßliche Fahrer konnte durch die Polizei Waldkraiburg nach kurzer Zeit ermittelt werden, er war zum Tatzeitpunkt erheblich alkoholisiert

Die Staatsanwaltschaft Traunstein ordnete daraufhin Blutentnahmen an. Den jungen Polen erwartet ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08638/94470 bei der Polizei Waldkraiburg zu melden.

Pressemeldung Polizei Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare