Vier Tote bei Hubschrauberabsturz - Bilder vom Unglücksort

  • schließen
  • Weitere
    schließen
1 von 11
Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Bergwacht stehen am Samstag bei Wildberg nahe der Autobahn 8 (A8) bei Teisendorf vor einem Waldstück, in dem die Wrackteile des abgestürzten Hubschraubers liegen.
2 von 11
Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Bergwacht stehen am Samstag bei Wildberg nahe der Autobahn 8 (A8) bei Teisendorf vor einem Waldstück, in dem die Wrackteile des abgestürzten Hubschraubers liegen.
3 von 11
Wrackteile des abgestürzten Hubschraubers hängen am Samstag bei Wildberg nahe der Autobahn 8 (A8) bei Teisendorf in einem Baum.
4 von 11
Vermesser stehen bei Wildberg nahe der Autobahn 8 (A8) bei Teisendorf vor einem Waldstück, in dem die Wrackteile des abgestürzten Hubschraubers liegen.
5 von 11
Wrackteile des abgestürzten Hubschraubers hängen am Samstag bei Wildberg nahe der Autobahn 8 (A8) bei Teisendorf in einem Baum.
6 von 11
Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Bergwacht stehen am Samstag bei Wildberg nahe der Autobahn 8 (A8) bei Teisendorf vor einem Waldstück, in dem die Wrackteile des abgestürzten Hubschraubers liegen.
7 von 11
Wrackteile des abgestürzten Hubschraubers hängen am Samstag bei Wildberg nahe der Autobahn 8 (A8) bei Teisendorf in einem Baum.
8 von 11
Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Bergwacht stehen am Samstag bei Wildberg nahe der Autobahn 8 (A8) bei Teisendorf vor einem Waldstück, in dem die Wrackteile des abgestürzten Hubschraubers liegen.
9 von 11
Wrackteile des abgestürzten Hubschraubers hängen am Samstag bei Wildberg nahe der Autobahn 8 (A8) bei Teisendorf in einem Baum.
10 von 11
Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Bergwacht stehen am Samstag bei Wildberg nahe der Autobahn 8 (A8) bei Teisendorf vor einem Waldstück, in dem die Wrackteile des abgestürzten Hubschraubers

Teisendorf - In der Nähe von Teisendorf (Landkreis Berchtesgadener Land) ist ein Hubschrauber mit vier Menschen an Bord abgestürzt. Alle Insassen kamen dabei ums Leben.

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.