Unfall: 59-jährige Radlerin stirbt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Ainring - Am Samstagnachmittag hat eine Autofahrerin eine 59-jährige Radfahrerin übersehen, die abbiegen wollte, und erfasste sie frontal. Die Radlerin verstarb noch am Unfallort.  **Polizeimeldung auf bgland24.de**

Wie die Polizei Freilassing auf Anfrage von bgland24 berichtete, wollte eine 19-jährige Pkw-Fahrerin gegen 13.20 Uhr die Radlerin auf der Kreisstraße 10 zwischen Thundorf und Ainring überholen. Die Autofahrerin aber hatte übersehen, dass die Radfahrerin nach links Richtung Eschlberg abbiegen wollte und sie mit ihrem Auto erfasst.

Die Radlerin wurde bei dem Zusammenstoß über die Motorhaube auf die Windschutzscheibe und anschließend auf die Straße geschleudert.

Radfahrerin stirbt bei Unfall

Die Radfahrerin verstarb noch an der Unfallstelle, die Fahrerin des Pkw wurde mit einem Schock von den Rettungskräften behandelt.

Die Kreisstraße 10 war für rund viereinhalb stunden gesperrt, die Feuerwehr Ainring richtete eine Umleitung ein.

Um den Unfallhergang genauer zu untersuchen, wurde von Seiten der Staatsanwaltschaft ein Gutachten in Auftrag gegeben.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser