Veranstaltungstipps für Samstag und Sonntag

Was ist los am Wochenende in der Region?

+

Landkreis - "Boat Battle", Ponyreiten oder ein Bier- und Weinfest - ihr habt noch keine Ideen für Ausflüge am Wochenende? Mit unseren Veranstaltungstipps fällt euch die Planung bestimmt leichter:

Samstag, 12. August

Gebäudebrüter - faszinierende Natur unter dem Hausdach

Zeit: 14 bis 17.30 Uhr

Location: Naturpavillon, Hochfellnweg 1, 83236 Übersee

Beschreibung: Mauersegler, Haussperling, Hausrotschwanz, Turmfalke: die Namen verraten schon die hohe Ainität dieser Vogelarten zu uns, genauer gesagt zu unseren Behausungen. Viele der genannten Arten konnten mit der Ausbreitung der Städte

ihr Vorkommen über fast ganz Europa erweitern und ihre Bestände entsprechend erhöhen.

Im Gegensatz zu den später in die Grüngürtel der Siedlungen eingewanderten Vogelarten – wie der Amsel – sind Schwalben, Segler, Turmfalken und Dohlen sozusagen Kulturfolger der ersten Stunde, da sie wegen ihrer starken, zum Teil

ausschließlichen Orientierung auf Gebäude besonders vom Menschen abhängig sind.

Diese Jahrhunderte alte Beziehung steht heute auf dem Spiel: Modernisierung lässt Nistplätze Zug um Zug verschwinden ohne Ersatz zu schaffen. Sanierungsarbeiten zerstören oft Gelege und Bruten.

Die Ausstellung bietet nützliche Hinweise für einfache Maßnahmen zum Schutz dieser besonderen Vogelarten.

Info: Telefon +49 (0)8642-1551

Ausstellungen im Schusterhof - Bayerisches Brauchtum erleben

Zeit: Mi-So jeweils 11:00-17:00 Uhr. Im Sommer 11:00-14:00 Uhr

Location: Zirmstiftung Schusterhof, Schellenberg 3, 83346 Bergen

Beschreibung:Dauerausstellungen: Trachtenausstellung des Gauverband I.

Krippenausstellung - Erleben Sie den Zauber der Heiligen Nacht.

Wechselnde Themenausstellungen. Aktuell: "Drunter und drüber". Unsere Tracht ist schön und einmalig. Aber was trug Mann/Frau drunter? Und was drüber? Kommen und Staunen Sie...

Umfangreiche Wachsstocksammlung.

Info: Telefon +49 (0)8662/663450, Homepage

www.schusterhof.org

Ponyreiten auf Islandponys

Zeit: nach telefonischer Vereinbarung

Location: Bertl-Hof, Wald 1, 83339 Chieming

Beschreibung: Ponyreiten auf Islandponys und Besichtigung unseres Kleintierparks täglich für Kinder und Jugendliche. Ebenfalls tägliche Reitgelegenheit für Kinder und Jugendliche auf dem Bertl-Hof. Rundweg 30 min. Auch für Kindergeburtstage geeignet. Termin nach telefonischer Vereinbarung.

Info: Homepage www.bertlhof.de, Telefon +49 (0)8667-473

140 Jahre Freiwillige Feuerwehr Pietling

Zeit: ab 18 Uhr

Location: Festwiese am neuen Feuerwehrhaus, 83413 Fridolfing

Beschreibung: Die Freiwillige Feuerwehr Pietling wurde 1877 gegründet. Zwar hat sich seit dieser Zeit in technischer Hinsicht einiges geändert, das Motto blieb und bleibt jedoch immer das gleiche: „Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr.“

Zum 140-jährigen Gründungsfest welches im August 2017 stattfindet, haben wir uns ein ganz besonderes Festprogramm überlegt. An 5 Tagen werden wir dieses Gründungsfest feiern. Natürlich steht im Mittelpunkt unser Festsonntag, der zu Ehren der Feuerwehr abgehalten wird.

Doch auch an den Tagen davor und natürlich vor allem am Montag, zum Abschluß, mit den einzigarten von LaBrassBanda haben wir in Pietling große Festtage vor uns.

Samstag Festabend anlässlich des 140-jährigen Gründungfestes mit den „Cheers“

Info: 140jahre.feuerwehr-pietling.de

Bischofswieser Bier- und Weinfest mit Flohmarkt & Kinderaktivitäten

Zeit: Ab 10 Uhr

Location: Rathausplatz, Schulhof 83483 Bischofswiesen

Beschreibung: 

Ab 10.00 Uhr Flohmarkt - die Gelegenheit das Ein oder Andere günstig zu ergattern

10.00 - ca. 16.00 Uhr landwirtschaftliche Produkte und Kinderprogramm

11.45 Uhr: Bischofswieser Alphornbläser

12.00 - 15.00 Uhr: Standkonzert mit der Musikkapelle Bischofswiesen

Ab 14.00 Uhr: Auftritt der Jugendgruppe des GTEV D `Watzmanner

15.00 - 17.00 Uhr: Soizwieser Tanzlmusi

17.00 - 19.00 Uhr: Frisch Auf-Musi

19.00 - 22.00 Uhr: Berchtesgadener Buam

Sprecher: Helmut Motz

Zeltbetrieb mit Hell`s Grillhendl- und Haxn (auch Straßenverkauf möglich). Spritzige Weine aus Wölbling, Kaffee und Kuchen, Brotzeitschmankerl und Hofbräuhaus -Bier.

Info: E-Mail gemeinde@bischofswiesen.de, Homepage www.bischofswiesen.de, Telefon +49 (0) 8652-8809-0

Traunsteiner Wochen- und Bauernmarkt

Zeit: 8 Uhr - 20 Uhr

Location: Stadtplatz 83278 Traunstein

Beschreibung: Wochen- und Bauernmarkt auf dem Traunsteiner Stadtplatz. Achtung - Sonderregelung anlässlich des 17. Pfälzer Weinfest: vom 9. August - 12. August 2017 findest der Wochen- und Bauernmarkt auf der Südseite des Stadtplatzes statt.

Sonntag, 13. August

Mit dem Ranger unterwegs - Wanderung über die Halbinsel St. Bartholomä

Zeit: 10.30 Uhr - 12.30 Uhr

Location: St. Bartholomä, 83471 Schönau a. Königssee

Beschreibung: 

In Begleitung eines Rangers wandern Sie über die faszinierende Halbinsel St. Bartholomä und erfahren mehr über die einzigartige Natur des Nationalparks. Lernen Sie die Geschichte und Kultur rund um den Königssee kennen und erleben Sie die seltene Tier- und Pflanzenwelt. Route: Wanderung von der Bootsanlegestelle St. Bartholomä über die Halbinsel und zurück zum Ausgangspunkt.

Dauer: ca. 2 Stunden

Treffpunkt: Bootsanlegestelle St. Bartholomä

Anforderung: Durchschnittliche Kondition, Wanderschuhe

ÖPNV: Linie 841 DB BAHN Oberbayernbus Berchtesgaden - Königssee

Info und Anmeldung: Tel. +49 8652 979060-0, E-Mail poststelle@npv-bgd.bayern.de

PHILHARMONISCHES WUNSCHKONZERT „IHR ORCHESTER - IHRE MELODIEN“

Zeit: Sonntag, 13. August 2017 von 11-12 Uhr 

Location: Konzertrotunde im Königlichen Kurgarten, Salzburger Str. 15, 83435 Bad Reichenhall

Beschreibung: Bad Reichenhaller Philharmonie Dirigent: Christian Simonis 

Choral Jesus meine Zuversicht 

Gioacchino Rossini Ouvertüre zur Oper „Die Italienerin in Algier“ 

Antonin Dvořák Humoreske 

Carl Maria von Weber Aufforderung zum Tanz 

Wolfgang Amadeus Mozart Serenade G-Dur KV 525 „Eine kleine Nachtmusik“ 1. Satz Allegro 

Johann Sebastian Bach Suite Nr. 2 h-Moll für Flöte und Orchester BWV 1067 Menuett und Badinerie 

Frederick Loewe Melodien aus dem Musical „My Fair Lady“

Info und Kartenbestellung: E-Mail veranstaltung@bad-reichenhall.de, Homepage www.bad-reichenhall.de, Telefon (0049) (0)8651/606-0

Bayerisches Moor- und Torfmuseum

Zeit: Sonntags vom 31.7.16 bis 11.9.16 jeweils 11:00, 14:00 und 16:00 Uhr (16:00 Uhr-Führung bei Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen)

Location: Bayerisches Moor- und Torfmuseum Torfbahnhof Rottau, Ende der Hackenstraße 83224 Grassau

Beschreibung: Das Bayerische Moor- und Torfmuseum Rottau bietet im Rahmen einer Führung (ca. 1 1/4 Std.) drei

wichtige Sehenswürdigkeiten:

· das Moor-und Torfmuseum mit zahlreichen Exponaten

· den Torfbahnhof Rottau, ein Industriedenkmal von 1920

· eine Fahrt mit der Feldbahn

Die besonderen Exponate wie Schlangen Ecke, keltischer Bohlenweg, Moorleiche "Rosalinde" und die

mächtige Torfballenpresse begeistern Jung und Alt.

Das Museum liegt am Rande des Naturschutzgebietes Kendlmühlfilzen zwischen Chiemsee und den

Chiemgauer Alpen - geographisch platziert im Schnittpunkt von Bernau, Rottau, Grassau und

Übersee - und lädt dank seiner landschaftlich besonderen Lage zum Verweilen ein.

Info: Telefon +49 (0)8051/9674701, E-Mail mail@torfbahnhof-rottau.de

Das narrische Alter mit dem Berchtesgadener Bauerntheater

Zeit: Sonntag, 19 Uhr

Location: Haus des Gastes Rathausplatz 1 83471 Schönau am Königssee

Beschreibung: Der Bauer Tobias Schammerl lebt mit seinem lebenslustigen Sohn Martin und der alten Haushälterin Mali auf dem Ochsenhof. Martins Motto "viele Mütter haben schöne Töchter" ist dem Witwer seit geraumer Zeit ein Dorn im Auge; deshalb denkt er sich einen Plan aus, seinen Sohn zu verheiraten: es muss ein junges Mädchen auf den Hof, eine, die nicht gleich "ja" sagt und die der Martin ständig vor Augen hat, eine, die ihn solange am Band hält, bis er anbeißt wie ein ausgehungerter Karpfen. Und er hat auch die dafür infrage kommende Person parat: die hübsche, junge und völlig ahnungslose Steffi wird, damit Martin nicht misstrauisch wird, als Unterstützung der alten Mali eingestellt. Tobias Schammerl macht jedoch einen entscheidenden Fehler: er verrät seinen Plan der Haushälterin und die plaudert natürlich alles dem Martin aus. Beide, Mali aus Angst, ihre das ganze Haus beherrschende Position zu verlieren, Martin, weil er sich nicht vom Vater verheiraten lassen will, beschließen, der neuen Wirtschafterin auf dem Ochsenhof das Leben zur Hölle zu machen.Doch es kommt ganz anders: das natürliche, liebenswerte Wesen der Steffi lässt das Eis schmelzen und macht Mali zu ihrer Verbündeten. Natürlich bezaubert sie auch Martin, doch sein Stolz verbietet ihm, seine wahren Gefühle zu zeigen. Als der Bauer merkt, dass sein Plan nicht die erhoffte Heirat seines Sohnes bringt, hat wiederum eine vermeintlich glänzende Idee: warum nicht das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden? Wenn schon der Sohn Steffi nicht heiraten will, warum sie nicht selber heiraten?

Info: Kartenvorverkauf und Reservierung Tel. +49 8652 1760 in der Tourist-Information Schönau a. Königssee, Rathausplatz 1, zu den Öffnungszeiten. Am Sonntag ab 19.00 Uhr an der Abendkasse oder telefonisch beim Berchtesgadener Bauerntheater +49 8652 2858.

3. Buchbacher Boat Battle der KLJB Buchbach

Zeit: 11 Uhr

Location: Doia Weiha (Fam. Weindl), Thal 1, 84428 Buchbach

Beschreibung: Nachdem wir das Boat Battle 2016 leider wetterbedingt absagen mussten, gehen wir 2017 nochmals in die dritte Runde!

Bereits zum 3. Mal heißt es in Buchbach „Leinen los!“, denn die KLJB lädt wieder zum Boat Battle ein.

Dabei werden wieder 16 Teams, bestehend aus einem geschickten Lanzenträger und zwei starken Ruderern, an den Start gehen. Im direkten Duell steuern jeweils zwei Boote aufeinander zu. Ziel ist es, den generischen Lanzenträger innerhalb der vorgegebenen Zeit als erstes ins Wasser zu stoßen. Neben Strategie und Taktik sind beim Boat Battle auch Geschick, Sportlichkeit und jede Menge Humor gefragt. Denn auch das Styling der Teams wird bewertet und mit einem gesonderten Kreativitätspreis belohnt.

Neben den Teilnehmern sind natürlich auch Zuschauer herzlichst willkommen.

Neben dem Mittagstisch mit Sau vom Grill und Steckerlfisch, bieten wir auch Kaffee & Kuchen an.

Info: E-Mail info@boat-battle.de, weitere Infos und Anmeldung findet ihr auf unserer Homepage www.boat-battle.de

Führung durch den Bunker 29

Zeit: 14 Uhr

Location: Bunker 29 Schweidnitzer Str. 6, 84478 Waldkraiburg

Beschreibung: Das in einem original erhaltenen Gebäude der Pulverfabrik von 1940 untergebrachte Museum, bietet den Besuchern in mehrfacher Hinsicht sinnliches Erleben: Sehen, Hören und Riechen sind hier die ungewöhnlichen Wege der Vermittlung. 

Info: Nach Voranmeldung, unter Tel. 08638 959 308 können Sonderführungen für Gruppen und Schulklassen vereinbart werden.

E-Mail museum@kultur-waldkraiburg.de, Homepage www.kultur-waldkraiburg.de

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser