Fahrer schwer verletzt

Mit BMW in Baum gekracht: Lebensgefahr!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Trostberg - Am Sonntagmittag ereignete sich ein schwerer Unfall auf der B299. Ein BMW-Fahrer krachte gegen einen Baum und schwebt ihn Lebensgefahr. War Alkohol im Spiel?

UPDATE, 18.30 Uhr

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntag gegen Mittag auf der B299 im Bereich Oberwimm. Ein 31-jähriger Autofahrer aus dem nördlichen Landkreis Traunstein, der in Richtung Tacherting unterwegs war, hatte bisherigen Ermittlungen zufolge bei starkem Regen und regennasser Fahrbahn mehrere Fahrzeuge überholt.

Am Ende des geraden Streckenabschnitts kam er beim Wiedereinscheren aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und Aquaplaning ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort prallte der BMW gegen mehrere Bäume und blieb im Bereich einer Böschung totalbeschädigt liegen. Der junge Mann wurde schwer verletzt im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr Trostberg befreit werden.

Nach Erstversorgung durch Notarzt und Rettungsdienst wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Traunstein verlegt, letzten Erkenntnissen zufolge besteht nach wie vor Lebensgefahr. Auf Weisung der Staatsanwaltschaft wurde ein technisches und unfallanalytisches Gutachten in Auftrag gegeben und da Anhaltspunkte auf eine Alkoholbeeinflussung vorlagen eine Blutentnahme veranlasst.

Die Freiwillige Feuerwehr Trostberg war mit 30 Einsatzkräften zur technischen Hilfeleistung und für Verkehrslenkungsmaßnahmen eingesetzt, die Fahrbahn musste für die Dauer der Unfallaufnahme ca. zwei Stunden gesperrt werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Erstmeldung

Nach ersten Informationen kam der BMW gegen 11.45 Uhr aufgrund von Aquaplaning ins Schleudern. Danach krachte das Fahrzeug gegen einen Baum.

Der vollkommen demolierte BMW

Der Fahrer wurde vom Rettungsdienst versorgt und im Anschluss schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber Christoph 14 in ein Krankenhaus gebracht. Die Staatsanwaltschaft hat ein technisches und unfallanalytisches Gutachten in Auftrag gegeben. Daher dauerte es längere Zeit, bis die Straße zwischen Trostberg und Tacherting wieder für den Verkehr freigegeben wurde.

Fotos von der Unfallstelle:

Unfall auf der B20: BMW schlittert gegen Baum

Im Einsatz waren die Feuerwehren Trostberg und Oberfeldkirchen, das Rote Kreuz, der Rettungshubschrauber und die Helfer vor Ort.

Quelle: FDL/Lamminger

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser