Junge Familie kracht auf B304 bei Obing gegen Baum

Kind bei Unfall wegen Schneeglätte verletzt 

+
Ein Verkehrsunfall bei schneeglatter Fahrbahn ereignete sich am Samstagabend zwischen Obing und Frabertsham.

Obing - Ein Verkehrsunfall bei schneeglatter Fahrbahn ereignete sich am Samstagabend gegen 20.55 Uhr auf der B304 zwischen Obing und Frabertsham.

UPDATE, 13.05 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am Samstagabend kam, aus bislang ungeklärter Ursache, ein VW Tiguan nach links von der Fahrbahn ab und krachte dort gegen einen Baum. Die Insassen des Fahrzeugs, eine junge Familie aus dem nördlichen Landkreis Traunstein, wurden dabei teilweise leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 EUR. Die Freiwillige Feuerwehr Obing war mit 22 Einsatzkräften vor Ort.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunreut

Erstmeldung:

Ersten unbestätigten Angaben zufolge war ein Ehepaar mit ihrem Kind unterwegs von Obing in Richtung Wasserburg. Zwischen Obing und Frabertsham kam das Fahrzeug vermutlich aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse in Verbindung mit nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und krachte ungefähr auf Höhe Roitham gegen einen Baum. 

Der Mann, der das Fahrzeug lenkte und seine Frau blieben in dem VW Touran unverletzt. Das Kind wurde mit leichten Verletzungen vom BRK, das mit einem Rettungswagen an der Unfallstelle war, ins Krankenhaus gefahren. Die Feuerwehr aus Obing war mit 22 Einsatzkräften zum Ausleuchten der Unfallstelle sowie zur Verkehrslenkung am Unglücksort. Am Wagen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Das Auto musste abgeschleppt werden. Die Polizei aus Trostberg hat den Unfall aufgenommen.

Bilder: Unfall zwischen Obing und Frabertsham

FDL/BeMi

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser