Über Bad Reichenhall rotiert‘s

+
Um den Waldbrand am Thumsee zu löschen, waren 2007 bis zu zehn Hubschrauber im Einsatz.

Bad Reichenhall - Sechs Hubschrauber und drei Feuerwehren wollen am Mittwoch einen simulierten Waldbrand auf der Anthauptenalm bei Bad Reichenhall löschen.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Bad Reichenhall, Rosenheim und München wollen am Dienstag ihre einzigartigen Möglichkeiten in Sachen Waldbrandbekämpfung im Hochgebirge testen. Also nicht wundern, wenn den ganzen Tag über bis zu sechs verschiedene Hubschrauber über der Kurstadt kreisen.

Nicht zuletzt der Waldbrand am Thumsee im Jahr 2007 ist Auslöser für diese Übung. Aber auch die angekündigte Klimaänderung und die jährlichen Großfeuer im Süden Europas erfordern eine perfekte Vorbereitung.

Großbrandübung in Oberteisendorf

Dass sie perfekt vorbereitet sind, wollen die drei Feuerwehren am Mittwoch unter Beweis stellen. Dazu wird auf der Anthauptenalm ein Waldbrand simuliert und aus der Luft bekämpft. Bgland24 ist vor Ort und wird ausführlich berichten.

red-bgl24/cz

Mehr zu Feuerwehrübungen im Berchtesgadener Land:

Fiktiver Brand am Werftgelände Königssee

Feuerwehrübung der Gemeinde-Jugend

Feuerwehren absolvieren Großübung

“Der Kirchturm brennt“

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser