- ANZEIGE -

Fesche Dirndl und süffiges Starkbier

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kolbermoor - Der Freitag stand am Starkbierfest in Schlarbhofen ganz im Zeichen der feschen Dirndl und gestandenen Lederhosen. Beim Lederhosenball präsentierten Models die neueste Trachtenmode:

Bereits am Donnerstag startete das 3. Starkbierfest in Schlarbhofen bei Kolbermoor mit einem Schmankerl. Das "Trio Kommunale" bestehend aus dem Bürgermeister der Gemeinde Großkarolinenfeld, Peter Fessler, Kolbermoors Stadtoberhaupt Peter Kloo und dessen Stellvertreter Dieter Kannengießer begeisterte das Publikum im Festzelt. Ganz wie beim großen Vorbild, dem Nockherberg, ließen es sich die drei Kommunalpolitiker natürlich nicht nehmen, den ein oder anderen kritischen Seitenhieb loszuwerden.

Großer Lederhosenball und Trachten-Modenschau am Freitag

Neben dem süffigen Starkbier der Klosterbrauerei Reutberg und den Bierspezialitäten vom Auer Bräu aus Rosenheim, durfte sich das gut besuchte Festzelt am Freitag auf einen Leckerbissen der ganz besonderen Art freuen. Im Rahmen des Lederhosenballs, Eintritt nur in Tracht, präsentierte die Veranstalterfamilie Werner und Lipp in Zusammenarbeit mit dem Trachtenhaus Jäger aus Miesbach und dem Lenggrieser Hut- und Stoffladen eine stimmungsvolle Modenschau. Komplett in Tracht versteht sich. Die Models zeigten dabei die neuesten Stoffe und die kommenden Trends in Sachen Schnitt.

Für das musikalische Rahmenprogramm zeigten sich die "Haller" aus dem Südtiroler Passeiertal verantwortlich. Mit ihrem Mix aus volkstümlicher Musik und den großen Klassikern sorgte das Quartett für Stimmung bis in die späte Nacht. Jede Menge Eindrücke von der Modenschau finden Sie in unserem Video.

Mit den "Chiemsee Cowboys" geht's am Samstag nochmal richtig rund

Die "Chiemsee Cowboys" in Aktion!

Den Abschluss des diesjährigen Starkbierfests in Schlarbhofen bei Kolbermoor bilden am Samstag dann die "Chiemsee Cowboys". Wer sich für flotte Country- und Westernmusik begeistern kann, ist im Festzelt der Familie Werner und Lipp dann genau richtig. Passend dazu dann auch noch die kulinarische Seite des Abends. Ab 18 Uhr gibt es neben der üblichen Speisekarte Steaks vom Holzkohlegrill oder Chili con Carne auf den Teller.

Neben den ganzen Schmankerln wartet auch am Samstag die Zwickl-Bar auf die Besucher im Festzelt und lädt dazu ein, den Abend dann gepflegt ausklingen zu lassen. Übrigens: Auch am Samstag verkehren wieder die kostenlosen Shuttlebusse zwischen dem Festzelt in Schlarbhofen und dem Rathaus, sowie dem "Brückenwirt" in Kolbermoor. Auf Ihr Kommen freut sich die Wirtsfamilie Werner und Lipp.

- ANZEIGE -

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © red

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser