So viel kostete die Müllentsorgung beim CS

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Übersee - Das Campinggelände ähnelte nach dem "Chiemsee Summer" einem Schlachtfeld: Ganze 400 Tonnen Müll kamen zusammen. Was die Entsorgung insgesamt kostete:

UPDATE, Freitag, 7.55 Uhr:

Rund 75.000 Euro hat alleine der Abtransport des Mülls von dem Gelände des Chiemsee-Summer Festivals in Übersee gekostet. Das teilte uns Hans Uhrmann vom Maschinenring Traunstein dem Sender Bayernwelle mit. Er leitet die Aufräumarbeiten auf dem Festivalgelände. Insgesamt wurden rund 400 Tonnen Müll abtransportiert. Das sind in etwa 66 Container - fast dreimal so viel wie im Vorjahr. Damals waren es rund 140 Tonnen. Allerdings lief das Festival dieses Jahr auch zum ersten Mal fünf Tage lang und nicht wie in den Vorjahren nur drei Tage. Außerdem machte der viele Schlamm den Müll noch schwerer, so Uhrmann.

Die erste Meldung:

Die Besucher vom Chiemsee Summer-Festival in Übersee haben rund 400 Tonnen Müll zurückgelassen. Die Aufräumarbeiten auf dem Campinggelände sind inzwischen abgeschlossen, so Max Posselt von der Gemeindeverwaltung Übersee auf Nachfrage von chiemgau24.de.

Seit dem letzten Festivaltag vor elf Tagen waren täglich 50 Menschen bei der Müllentsorgung im Einsatz, so Hans Uhrmann vom Maschinenring, der die Arbeiten übernahm. Laut Uhrmann sind 95 Prozent der Zelte in Übersee liegen geblieben. Außerdem befanden sich jede Menge Grills, Gummistiefel und sogar vereinzelt Geldbörsen und Handys in dem Müll.

Müllberge in Übersee nach Chiemsee-Summer

Nach Auskünften der Gemeinde trägt der Veranstalter die Kosten für die Aufräumarbeiten, die "CRP Konzertagentur" aus Trostberg. Nach Posselt wären die Ticketpreise für das Festival aber schon dementsprechend kalkuliert: "Und außerdem verdient der Maschinenring gut mit dem Aufräumen."

Inzwischen wurde auch die Geschwindigkeitsbeschränkung auf 50 Stundenkilomer auf der Staatsstraße wieder aufgehoben.

Der Chiemsee Summer von oben:

Der Chiemsee Summer von oben

xe/Bayernwelle SüdOst

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser