Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auf dem Volksfest 2018 in Töging

"Ein absolutes Schwergewicht": Seehofer kommt zur Volksfestkundgebung

Töging am Inn - "Seehofer kommt!" Das hat die Pressestelle des Landtagsabgeordneten Dr. Martin Huber vor wenigen Minuten mitgeteilt. Der Bundesinnenminister wird auf dem Volksfest an einer Kundgebung teilnehmen.

Update um 14.45 Uhr:

Ein Volksfest braucht ein Sicherheitskonzept. Wenn dort ein Bundesinnenminister auftritt, wird offenbar nochmal extra genau hingeschaut. So findet ersten Recherchen zufolge im Moment ein Treffen zu genau diesen Fragen vor Ort auf dem neuen Volksfestplatz in Töging statt

Vorbericht

"Zur diesjährigen Volksfestkundgebung in Töging können Landtagsabgeordneter Martin Huber und CSU-Ortsvorsitzender Dominik Joachimbauer einen absoluten Hochkaräter begrüßen" heißt es in der aktuellen Pressemeldung des Landtagsabgeordneten Dr. Martin Huber. "Ich freue mich riesig, dass wir mit Horst Seehofer als Bundesinnenminister ein absolutes Schwergewicht der Bundespolitik in Töging begrüßen können", wird der Wahlkreisabgeordnete darin zitiert. Dominik Joachimbauer vom Ortsverband in Töging freut sich auch schon sehr. Der Besuch von diesem "Hochkaräter" in der Region sei ein absolutes Highlight für die Parteibasis vor Ort.

Die Kundgebung findet am Donnerstag, 2. August um 19 Uhr im Hell-Bräu Festzelt auf dem neuen Volksfest-Platz an der Innstraße statt.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare