Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Tier scheut

Pferd schleift Frau 150 Meter mit

Von einem Pferd ist eine Frau in Niederbayern rund 150 Meter hinter sich hergeschleift worden. Es scheute und ging plötzlich durch.

Thurmansbang - Die 27-Jährige hatte das Tier an einer Leine geführt, als es plötzlich scheute und durchging, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Vor Schreck habe sie die Leine nicht losgelassen, sei zu Fall gekommen und vom Pferd mitgerissen worden. Die Frau erlitt bei dem Unfall in Thurmansbang (Landkreis Freyung-Grafenau) Prellungen und Schürfwunden. Sie kam am Donnerstag zur Beobachtung in ein Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa / Felix Kästle

Kommentare