Schwerer Unfall bei Taufkrichen am Donnerstagmorgen

Traunsteiner (24) in Auto eingeklemmt - Waldkraiburger (49) schwer verletzt

+
Beide Autofahrer wurden schwer verletzt in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Taufkirchen - Am Donnerstag, dem 14.05.2020, gegen 7 Uhr, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Staatsstraße zwischen Taufkirchen und Waldkraiburg.

Update, 15. Mai, 9.20 Uhr: Pressemitteilung der Polizei Waldkraiburg

Die Pressemitteilung im Wortlaut 


Ein 24-jähriger Mann aus Traunstein kollidierte aus noch ungeklärter Ursache mit seinem VW auf Höhe Englhausen frontal mit einem 47-jährigen Waldkraiburger in seinem Land Rover. Der 24-jährige Traunsteiner wurde in seinem Fahrzeug, welches im Straßengraben landete, eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite den eingeklemmten Fahrer, der anschließend in ein Krankenhaus gebracht wurde. 

Der Land Rover des Waldkraiburgers überschlug sich durch den Aufprall mehrfach und kam schließlich in einem angrenzenden Waldstück zum Liegen. Der schwer verletzte Waldkraiburger wurde von der Feuerwehr aus seinem Auto befreit und in eine Klinik gebracht. Der geschätzte Schaden liegt bei ca. 19.100 Euro. Die Staatsanwaltschaft beorderte zur Klärung der Unfallursache einen Gutachter zur Unfallstelle.


Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Update, 9.26 Uhr: Traunsteiner (24) in Auto eingeklemmt - Waldkraiburger (49) schwer verletzt

Am 14. Mai, gegen 7 Uhr, wurden die Feuerwehren Taufkirchen, Zeilling, Kraiburg, Grünthal und Englsberg zu einem schweren Verkehrsunfall auf die St2360 bei Taufkirchen alarmiert. Hier kam es zu einem Unfall zwischen zwei Autos. 

Ein 24-jähriger Traunsteiner befuhr die Straße in Richtung Waldkraiburg mit einem silbernen VW. Ein 49-jähriger Waldkraiburger entgegengesetzt in Richtung Traunstein mit einem Landrover. 

Schwerer Unfall bei Taufkirchen am 14. Mai 2020

 © fib/TE
 © fib/TE
 © fib/TE
 © fib/TE
 © fib/TE
 © fib/TE
 © fib/TE
 © fib/TE
 © fib/TE
 © fib/TE
 © fib/TE

Vermutlich kam einer der beiden Fahrer mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn. Die beiden Autos kollidierten und kamen anschließend in einem Feld und einem Wald zum Stehen. 

Der 24-jährige Traunsteiner wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste von den Feuerwehren befreit werden. Beide Autofahrer wurden schwer verletzt in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Erstmeldung, 14. Mai, 7.45 Uhr: Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf der St2360 bei Taufkirchen

Auf der St2360 bei Taufkirchen hat sich am Donnerstagmorgen ein schwerer Unfall ereignet. Zwei Autos sind an dem Unglück beteiligt. Nach ersten Informationen von der Unfallstelle wurde eine Person in einem Auto eingeklemmt, zwei Menschen sollen schwer verletzt worden sein.

Rettungskräfte sind mit einem Großaufgebot vor Ort. Die Straße ist im Moment in beiden Richtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet. Genauere Informationen zum Unfallhergang liegen im Moment nicht vor.

fib/TE/bcs

Quelle: innsalzach24.de

Kommentare