Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auch die Ampeln fielen aus

Stromausfall legt Regensburg lahm: 1000 Haushalte betroffen

Stromausfall in Regensburg: 1000 Haushalte ohne Strom
+
Stromausfall in Regensburg: Vermutlich wegen eines Kabelfehlers ging in den nördlichen Stadtteilen und einigen angrenzenden Gemeinden nichts mehr.

In Regensburg waren am Donnerstagmorgen 1000 Haushalte ohne Strom. Ein Stromausfall verdunkelte ab 5.45 Uhr den Norden der Stadt.

Regensburg - Im Norden von Regensburg ist am Mittwochmorgen um 5.45 Uhr der Strom ausgefallen. Betroffen waren sowohl der Norden der Stadt als auch die Gemeinden Lappersdorf und Hainsacker, teilte die Polizei am Mittwoch mit. 

Nach Informationen einer Sprecherin der Regensburger Energie- und Wasserversorgung konnten die etwa 1000 betroffenen Haushalte nach ungefähr eineinhalb Stunden wieder vollständig mit Strom versorgt werden. Kabelfehler sollen den Ausfall ausgelöst haben. Auch Ampeln fielen am Morgen aus.

Lesen Sie auch: Nach schwerem Unfall in Regensburg: Jugendliche (15) stirbt an ihren Verletzungen

dpa

Kommentare