Schleichfahrt in Richtung Heimat

Landkreis - Immer noch sind Späturlauber auf den Autobahnen unterwegs. Hier finden Sie die ADAC Stauprognose für das Wochenende 26. bis 28. August.

Vor allem in Richtung Heimat müssen Autofahrer am kommenden Wochenende eine deutlich längere Fahrtzeit einplanen. In Belgien und im Süden der Niederlande enden die Ferien, in Nordrhein-Westfalen und im Norden der Niederlande ist es eine Woche später soweit. Auch viele Bayern und Baden- Württemberger machen sich auf den Heimweg. Allerdings sind immer noch etliche Späturlauber unterwegs in den Süden und zur Nord- und Ostseeküste. Laut ADAC ist der größte Ansturm zu den Ferienzielen zwar vorbei, dennoch muss man weiterhin abschnittsweise Staus und stockenden Verkehr einkalkulieren. Auf folgenden Strecken bleibt es voll:

· A 1 Lübeck – Hamburg – Bremen – Köln

· A 2 Hannover – Dortmund – Köln

· A 3 Nürnberg – Frankfurt – Köln

· A 4 Aachen – Köln

· A 5 Basel – Karlsruhe – Frankfurt

· A 6 Nürnberg – Heilbronn – Mannheim

· A 7 Flensburg – Hamburg

· A 7 Füssen – Würzburg – Hannover

· A 8 Salzburg – München – Stuttgart – Karlsruhe

· A 9 München – Nürnberg

· A 19 Rostock – Wittstock

· A 61 Ludwigshafen – Koblenz – Mönchengladbach

· A 93 Kufstein – Inntaldreieck

· A 99 Umfahrung München

Richtig verhalten: Die 11 besten Tipps gegen Stau

Das Wichtigste zum Thema Stau

Auch wer im benachbarten Ausland unterwegs ist, bleibt von langen Blechko- lonnen nicht verschont. In der Schweiz, Österreich, Italien, Slowenien und Kroatien wird auf allen Hauptreiserouten Geduld angesagt sein.

(Presseaussendung ADAC)

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser