Voice of Kids mit stimmgewaltiger Chiara Eder aus Soyen

Mark Forster: „Ich hatte von Anfang bis zum Schluss Gänsehaut.“

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Im Battle will sich Chiara Eder am Freitag in die nächste Runde singen.
  • schließen

Soyen - Chiara Eder tritt beim Battle von „The Voice Kids“ auf die Bühneund singt gemeinsam mit ihren beiden Mitstreiterinnen Lara und Indra den Song „Give Me Love“ von Ed Sheeran.

Die Sendung mit Chiara wird am kommenden Freitag, den 11. März ausgestrahlt. Ab 20.15 Uhr heißt es also: Mitfiebern und Daumen drücken für die Soyenerin.

Chiara und ihre Familie haben gemeinsam mit dem Haus am See in Soyen wieder ein Public Viewing organisiert. Alle Fans sind herzlich eingeladen, gemeinsam mit der stimmgewaltigen Chiara auf Großleinwand das Battle anzuschauen. Ab 19.30 Uhr sind für alle Interessierten die Türen des Haus am See geöffnet, das Public Viewing II beginnt.

Bereits jetzt konnten wir einen Vorgeschmack vom Sender ergattern und ein paar O-Töne von den Coachs einfangen. Was haben die Drei zum Auftritt von Chiara, zum Dreiergespann von Team Mark und zum Song gesagt?

Mark: „Chiara hat eine sehr klare Stimme.“

Mark: „Das ist ein musikalisch wirklich schwieriges Lied und die drei werden schwierige Harmonien zusammen singen. Da muss jeder Ton sitzen, sonst geht das schief.“ Mark: „Ich hatte von Anfang bis zum Schluss Gänsehaut.“

Lena weint: „Für mich war das total emotional. Ihr habt das mit so viel Gefühl gesungen. Mir sind sofort Tränen gekommen, das hat mich richtig berührt.“

Sasha: „Ich fand es extrem schön zu sehen, wie ihr das zusammen gemacht habt. Vor allem der dreistimmige Chor am Ende. Das ist echt viel Arbeit und da stimmte Alles.“

Für die 14-jährige Chiara geht es um den Einzug in die nächste Runde. Ob sie es schaffen wird, bei „The Voice Kids“ auf Sat1 weiterzukommen, könnt Ihr am Freitag miterleben. Direkt im Haus am See in Soyen oder zuhause ab 20.15 Uhr auf Sat1.

Quelle: wasserburg24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser