Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wohncontainerbrand in Rosenheim und ein neues Traumpaar

Die meistgelesenen Artikel des Wochenendes

Landkreis - An diesem Wochenende war in unserer Region, Bayern, Deutschland und der Welt wieder einiges los. Hier sind die meistgelesenen Artikel.

Samstag:

>>> Berührender Abschied von einer Rocklegende: Malcolm Young von AC/DC stirbt nach schwerer Krankheit.

>>> Wohncontainer in Flammen: Einsatz für Rosenheimer Feuerwehr am Samstagmorgen.

>>> Anti-Trump-Aufkleber sorgt für Ärger: Mutter (46) wird von Sheriff verfolgt.

>>> Unbekannter entsorgt Sofamatratzen in Berchtesgadener Ache: Polizei ermittelt.

>>> Ein Hundebiss machte ihn bekannt: Schalke-Legende Friedel Rausch stirbt mit 77 Jahren.

Sonntag: 

>>> Nahe Niederaudorf gegen Baum geprallt: Mann (50) aus dem Landkreis Rosenheim stirbt bei Unfall.

>>> Lawinenabgang am Kehlstein: Wanderin (50) wird 150 Meter von Schneemassen mitgerissen - tot.

>>> Polizeihubschrauber über Grabenstätt: Pflasterstein-Werfer auf Autobahnbrücke.

>>> Frau im Hochzeitskleid: Hinter diesem Bild steckt eine tragische Geschichte.

>>> "Adam sucht Eva" bei RTL: Bastian Yotta und Natalia Osada sind das Traumpaar.

Rubriklistenbild: © Montage

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion