Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei knapp fünf Stunden in Neuötting im Einsatz

SEK nimmt psychisch auffälligen Mann fest

Neuötting - Am Montag, den 30. Juli, kam es gegen Abend zu einem Einsatz der Spezialeinheit der Polizei in Neuötting. Ein psychisch auffälliger Mann sollte in eine Fachklinik gebracht werden. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt.

Gegen 21.15 Uhr wollte die Polizei Altötting einen Mann in Neuötting aufsuchen, der aufgrund eines Beschlusses des Landratsamtes in einer Fachklinik ärztlich behandelt werden sollte. Die Polizei leistete hier Amtshilfe. Der Mann wurde zwar in seiner Wohnung festgestellt, öffnete den Einsatzkräften jedoch nicht. 

Da eine Gefährdung für die Einsatzkräfte nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde die PI Spezialeinheiten hinzugezogen. Diese konnte den Mann schließlich kurz vor 2 Uhr widerstandslos in seiner Wohnung festnehmen. Er wurde zur weiteren Untersuchung in eine Fachklinik gebracht. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Kommentare