Tragischer Unfall am Ortseingang von Pfaffing

Auto kollidiert mit Radfahrerin - 68-Jährige stirbt noch an Unfallstelle

+
  • schließen

Pfaffing/Wasserburg - Ein tödlicher Unfall hat sich am frühen Freitagnachmittag in Pfaffing ereignet. Eine Radfahrerin wurde von einem Auto erfasst. Die Frau starb noch am Unfallort.

Update, 19.35 Uhr - Pressemeldung der Polizei

Am 28. Dezember kurz nach 13 Uhr wurde die Polizeiinspektion Wasserburg zu einem Unfall mit einer schwer verletzten Radfahrerin bei Pfaffing gerufen. Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung der Kreisstraße RO41 und RO44.

Vor Ort wurde die Radfahrerin vom hinzugerufenen Notarzt und dem BRK behandelt. Die Feuerwehr Pfaffing sperrte dazu die Straßen. Die Reanimationsversuche seitens des Rettungspersonals blieben jedoch ohne Erfolg, sodass nur noch der Tod der 68-jährigen Radfahrerin festgestellt werden konnte.

Die 18-jährige Fahrerin des Pkw wurde mit einem starken Schock ins Krankenhaus gebracht. Vor Ort stellte sich durch die Befragung von Zeugen heraus, dass die Radfahrerin der jungen Autofahrerin offenbar die Vorfahrt genommen hatte.

Besonderer Dank gilt der schnell herbeigeeilten Feuerwehr Pfaffing, dem BRK sowie dem später hinzugezogene Krisen-Interventions-Team, welches sich um die Betreuung der Angehörigen kümmerte.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Wasserburg am Inn

Update, 17 Uhr - Frau stammt aus Altlandkreis Wasserburg

Ein tragischer Unfall hat sich am frühen Freitagnachmittag in Pfaffing ereignet. Wie die Wasserburger Polizei auf Nachfrage mitteilte, bog die Radfahrerin laut derzeitigem Ermittlungsstand auf die vorfahrtsberechtigte Straße ein und übersah dabei offenbar ein Auto. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Radfahrerin aus dem Altlandkreis Wasserburg tödliche Verletzungen erlitt. Die Frau war laut Polizei Mitte 60.

Auch die Autofahrerin wurde bei dem Unfall verletzt. Sie erlitt ein Schleudertrauma und stand unter Schock, so die Polizei weiter.

Die Polizei hat noch für Freitagabend eine ausführliche Pressemitteilung angekündigt.

Update, 16.30 Uhr - Frau stirbt noch am Unfallort

Am Ortseingang von Pfaffing hat sich um kurz nach 13 Uhr ein schwerer Unfall ereignet. Eine Radfahrerin wurde von einem Auto erfasst. Wie die Wasserburger Polizei auf Nachfrage von wasserburg24.de nun bestätigte, wurde die Radfahrerin dabei so schwer verletzt, dass sie noch am Unfallort ihren Verletzungen erlag. 

Details zum Unfallhergang und zur Identität der Frau liegen derzeit noch nicht vor. Laut Stefan Sonntag, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd, soll es sich um eine ältere Dame gehandelt haben.

Tödlicher Kreuzungs-Crash am Ortseingang von Pfaffing

Erstmeldung

Am frühen Freitagnachmittag hat sich ein schwerer Unfall in Pfaffing bei Neuhaus ereignet. Wie Stefan Sonntag, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd, auf Nachfrage von wasserburg24.de erklärt, wurde um kurz nach 13 Uhr eine Radfahrerin an einer Kreuzung von einem Auto erfasst. Bei dem Unfall wurde die Frau schwerst verletzt.

Laut ersten Informationen vom Einsatzort ist auch der Rettungshubschrauber Christoph München im Einsatz. 

Aufgrund des schweren Unfall kommt es derzeit am Ortseingang von Pfaffing zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Weitere Informationen und Bilder folgen.

mh/gbf

Quelle: wasserburg24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser