Tödlicher Unfall am Donnerstag

Motorrad übersehen: Fahrer stirbt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Tacherting - Zwischen Peterskirchen und Wiesmühl ereignete sich am Donnerstag ein tödlicher Unfall. Ein Autofahrer (25) übersah einen 59-jährigen Motorradfahrer:

Ein 59-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Traunstein fuhr auf der Kreisstraße 20 von Peterskirchen in Richtung Wiesmühl. Auf einer langen Geraden setzte der Motorradfahrer zu einem ordnungsgemäßen Überholvorgang an und wollte das vorausfahrende Auto überholen.

In diesem Moment fuhr ein 25-Jähriger aus dem Landkreis Traunstein aus einer Nebenstraße nach rechts in Richtung Peterskirchen in die Kreisstraße ein und übersah den Motorradfahrer. Hierbei kam es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen dem Motorrad und dem Auto. Der Motorradfahrer verstarb noch an der Unfallstelle aufgrund seiner schweren Verletzungen.

Die Staatsanwaltschaft Traunstein ordnete die Sicherstellung der Fahrzeuge an und gab ein Unfallanalytisches sowie Technisches Gutachten in Auftrag.

Die Feuerwehr Emertsham war mit rund 12 Mann im Einsatz und die Kreisstraße musste für rund 2 Stunden gesperrt werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Die Unfallstelle an der TS20

Tödlicher Motorradunfall auf der TS20

Der Motorradfahrer verstarb noch an der Unfallstelle aufgrund seiner schweren Verletzungen. Die Staatsanwaltschaft Traunstein ordnete die Sicherstellung der Fahrzeuge an und gab ein unfallanalytisches sowie technisches Gutachten in Auftrag.

Die Feuerwehr Emertsham war mit rund zwölf Mann im Einsatz. Die Kreisstraße musste für etwa zwei Stunden gesperrt werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser